Corona Update

Wegen der aktuellen Lage ist der eingebildete Kranke erstmal verschoben.

Mehr Infos hier.

Als aktiver Mitwirkender brauchst du keinen Mitgliedsbeitrag zahlen, wenn du das Festspiel allerdings finanziell unterstützen möchtest findest du hier die Beitrittserklärung.

Hungriger Vogel sammelt Spenden

Mit zwei Programmheften, gestaltet von Florian Waldherr, wartet dieses Jahr das Doktor-Eisenbarth-Festspiel auf. In "Eisenbarth erleben" kommen Festspielleiter Martin Zimmermann, Schirmherr Martin Birner und Bürgermeister Heinz Weigl in Grußadressen zu Wort. Außerdem werden die sechs Spielszenen und ihr historischer Hintergrund mit einer Biografie von Johann Andreas Eisenbarth auf informative Weise vorgestellt.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.
Der frühere Festspielleiter Manfred Beer füttert den Straußenvogel mit einer Spende. Nachmachen ist angesagt!
© Onetz.de