Corona Update

Wegen der aktuellen Lage ist der eingebildete Kranke erstmal verschoben.

Mehr Infos hier.

Als aktiver Mitwirkender brauchst du keinen Mitgliedsbeitrag zahlen, wenn du das Festspiel allerdings finanziell unterstützen möchtest findest du hier die Beitrittserklärung.

Kuren der Quacksalber und Märchenzelt

Einen belebten barocken Marktplatz wünschen sich die Verantwortlichen des Doktor-Eisenbarth-Festspiels für die bevorstehende Saison. Hierfür haben sie sich ein vielseitiges Angebot mit Überraschungen einfallen lassen.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.
Das Fundusgebäude am Marktplatz verweist jetzt schon auf das barocke Rahmenprogramm an den Aufführungstagen. Festspielleiterin Bianca Reil und Stammspieler Florian Waldherr haben bei den Vorbereitungen alle Händen voll zu tun.
© Onetz.de