Corona Update

Wegen der aktuellen Lage ist der eingebildete Kranke erstmal verschoben.

Mehr Infos hier.

Als aktiver Mitwirkender brauchst du keinen Mitgliedsbeitrag zahlen, wenn du das Festspiel allerdings finanziell unterstützen möchtest findest du hier die Beitrittserklärung.

Fest auf dem Regie-Stuhl

Seit mehr als einem Jahrzehnt engagiert sich Michael Eckl als Regisseur des Eisenbarth-Festspiels. Ein spezielles Theater-Requisit als Geschenk bringt den Dank für die kreative Tätigkeit zum Ausdruck.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.
Mit einem speziellen Regiestuhl überraschte die Festspiel-Führung mit (von links) Stefan Eiser, Nico Thein, Bianca Reil, Sandro Bauer und Anna Waldherr den langjährigen Regisseur Michael Eckl.
© Onetz.de