Jahreshauptversammlung

Am 15. September um 18.00 Uhr im Gasthaus Pösl.

Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen.

Mitmachen?

Bei uns kann jeder mitmachen!

Egal ob als Schauspieler, Statist, Technik, Bühnenbau oder Requisite.

Melde dich einfach  hier .

Falls du dir noch nicht sicher bist, aber immer die neuesten Informationen haben willst, schreib eine  Mail .

Als aktiver Mitwirkender brauchst du keinen Mitgliedsbeitrag zahlen, wenn du das Festspiel allerdings finanziell unterstützen möchtest findest du hier die Beitrittserklärung.

Doktor Eisenbarth in der Plätzchenstube

Festspielverein mit vielfältigem Angebot auf dem Christkindlmarkt.

Doktor Eisenbarth in der Plätzchenstube

Nicht mehr lange, dann steht sie wieder vor der Türe: Die Adventszeit. Eines darf in dieser besonderen Zeit des Jahres natürlich auf keinen Fall fehlen: Plätzchen – seien sie nun selbstgebacken, geschenkt oder gekauft, sie gehören schlichtweg dazu und versüßen Jung und Alt die Wartezeit auf das Weihnachtsfest. Auch Doktor Eisenbarth kann sich diesen kleinen Leckereien nicht entziehen und so war er in den zurückliegenden Wochen immer wieder auch in der Plätzchenstube anzutreffen. In unzähligen Stunden hatten dort fleißige Hände aus dem Festspielverein ein buntes Plätzchensortiment gebacken, um es beim Oberviechtacher Christkindlmarkt an den Mann oder die Frau aus dem Volke zu bringen. Natürlich dürfen da Mutter Eisenbarths leckere Lebkuchen, die fein verzierten Eisenbarth-Plätzchen und die vielen anderen vorweihnachtlichen Sorten nicht fehlen.

Und so ließ Doktor Eisenbarth es sich nicht nehmen und legte auch selbst Hand bei den verschiedenen Arbeitsschritten an: Vom Herstellen des Plätzchenteigs über das Ausstechen und Herausbacken bis hin zum Verzieren mischte er sich in die Produktionskette; schließlich möchte er seiner erlauchten Kundschaft auch nur die besten und erprobtesten Rezepturen feilbieten können. Das Gefolge des fahrenden Wanderarztes hat dabei großartige Arbeit geleistet und wird am Christkindelmarkt den Oberviechtacher Bürgern eine große Plätzchenvielfalt bieten können.

Daneben können sich die Besucherinnen und Besucher natürlich auch wieder bei „Dr. Eysenbarths mirakuloes-medizinales Figuren-Theatrum“ an den winterlichen Strophen auf das Dr.-Eisenbarth-Lied erfreuen oder gar die ersten Weihnachtsgeschenke, insbesondere in Form von Karten für die neue Festspielsaison erstehen. Schauen Sie doch gerne am Stand des Festspielvereins vorbei und lassen Sie sich adventlich überraschen.

Im Übrigen hat auch Doktor Eisenbarth eine Überraschung für Sie: In einer Plätzchentüte hat er eine Freikarte für das Festspiel versteckt. Wer sie findet, ist als besonderer Gast eingeladen, in der neuen Saison 2019 in die Welt des Doktor Eisenbarth einzutauchen und ein kleines Stück des Weges vom Oberviechtacher Kind zum großen (weltberühmten) Wanderarzt mitzuerleben.