Corona Update

Wegen der aktuellen Lage ist der eingebildete Kranke erstmal verschoben.

Mehr Infos hier.

Als aktiver Mitwirkender brauchst du keinen Mitgliedsbeitrag zahlen, wenn du das Festspiel allerdings finanziell unterstützen möchtest findest du hier die Beitrittserklärung.

Brauchtum aus archaischer Zeit

Zu einer Rauhnacht-Wanderung laden das Museum und der Festspielverein ein. Räucherseminar, Feuershow und der Auftritt schrecklicher Gestalten erwarten am 4. Januar das Publikum am Museumsplatz beim Marktweiher.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.
Beim Stabdrehen und dem Einsatz von Pois und Fackeln bietet "Ameno Signum" am 4. Januar ein faszinierendes Feuerspektakel.
© Onetz.de