Corona Update

Wegen der aktuellen Lage ist der eingebildete Kranke erstmal verschoben.

Mehr Infos hier.

Als aktiver Mitwirkender brauchst du keinen Mitgliedsbeitrag zahlen, wenn du das Festspiel allerdings finanziell unterstützen möchtest findest du hier die Beitrittserklärung.

Vertiefter Einblick ins barocke Zeitalter

Auf zwei Wochen erstreckt sich heuer die Festspielzeit in Oberviechtach. Die Verantwortlichen haben das Thema Barock ausgeweitet und warten mit einer spritzigen Inszenierung unter einer neuen Regisseurin auf.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.
Der gegliederte Treppenaufgang vor der Stadtpfarrkirche ist in diesem Jahr Schauplatz für die barocke Moliere-Komödie, deren Proben bereits zeigen, dass auch moderne Elemente in die Inszenierung einfließen.
© Onetz.de