Neues Konzept fürs Oberviechtacher Festspiel: Eisenbarth stellt sich der Pandemie

Die Corona-Pandemie stoppt 2020 auch das Oberviechtacher Festspiel "Eisenbarth erleben". Damit der berühmte Wanderarzt heuer wieder praktizieren kann, gibt es ein neues Format. Der Bürgermeister stellt es in der Stadtratssitzung vor.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.
Das Doktor-Eisenbarth-Festspiel auf der Marktplatzbühne pausiert noch mehrere Jahre. Für heuer ist das neue Kleinformat „Stadt.Spiel.Platz“ geplant, welches ab 2023 im Wechsel mit „Eisenbarth erleben“ gezeigt werden soll. Das Comeback des großen Festspiels ist für 2027 anvisiert.
© Onetz.de